Osteopathie

Die osteopathische Medizin ist ein ganzheitliches Diagnose- und Behandlungskonzept
nach dem Grundsatz "Leben ist Bewegung" von Andrew Taylor Still. 

Kein Mensch ist wie der andere, jedoch sind viele Krankheiten Ausdruck eines gestörten Zusammenspiels der verschiedenen Systeme und Organe des Körpers. Bei einer osteopathischen Behandlung wird deshalb nicht ein einzelnes Symptom therapiert, sondern das große Ganze betrachtet. Wir empfehlen die Osteopathie nicht generell, sondern individuell passend zum Krankheitsbild unserer Patienten - als alleinige Therapie oder als Ergänzung zu schulmedizinischen und naturheilkundlichen Therapien. 

Ziel ist es, Bewegungsstörungen, Blockaden, Dysbalancen, Fehlstatiken und Fehlsteuerungen, die eine Krankheit begünstigen, sie herbeigeführt haben oder andauern lassen, zu diagnostizieren und zu beseitigen. Dem Körper wird so geholfen, seine Selbstheilungskräfte in Gang zu setzen. 

Jan Lindner und Sven Schmidt verfügen über die Zusatzqualifikation „Osteopathische Verfahren“ der Ärztekammer Westfalen-Lippe, desweiteren liegt die Qualifikation Osteopathie der DAAO (Schmidt) und Diplom-Osteopathie DAAO (Lindner) vor.